Es weihnachtet

Auch in Shanghai wird die Weihnachtsdeko inzwischen rausgehängt, das “Fest der Liebe” ist hier wie bei uns Halloween und der Valentinstag ein reines Schenkfest, das noch nie religiös aufgeladen war. Aber alles was funkelt und dudelt kann den Chinesen nur lieb sein, und deshalb finden sich amerikanisch anmutende Santa-Claus-Bilder an vielen Schaufenstern und rotweiße Mützen auf den Köpfen mancher Verkäufer und Verkäuferinnen.

Lebkuchen und Schnee sind in Shanghai weit entfernt, Weihnachtsstimmung keimt deshalb nicht so richtig auf. Glücklicherweise soll es hier in Shanghai einen deutschen Weihnachtsmarkt geben. Und der Markt ist nicht irgendwo, nein, er ist im Paulaner Bräuhaus! Mitten in der French Concession steht hier doch tatsächlich eine recht schicke Villa, in deren Vorgarten sie grünen Kunstrasten ausgelegt und diverse Buden aufgestellt haben. Der Eintritt kostet 10 Yuan und die werden auch gleich auf die erste Tasse Glüchwein à 50 Yuan angerechnet. Die Preise sind also für Chinesen so hoch, als würden wir in Deutschland 20 Euro für die Tasse Glühwein zahlen, und der Händler, der vor dem Haupteingang Strohsterne am Straßenrand verkauft, ruft in mir ein schlechtes Gewissen hervor.

Leichte Weihnachtsstimmung keimt dennoch auf, denn der Glühwein schmeckt tatsächlich sehr gut. Ebenso die Bratwurst, die im Anschluss verzehrt wird. Ein Aufbackbrötchen hat mir noch nie so gut und heimatlich geschmeckt, glaube ich, denn ansonsten muß man in Shanghai schon suchen, um nicht nur labbriges, gesüßtes Weißbrot zu bekommen.

Der Rest der Buden ist ebenso erfreulich authentisch. Es gibt nämlich all die Sachen, die man auch zu Hause nicht kaufen würde, die man aber auf jedem Weihnachtsmarkt findet: Töpfe, Bilderrahmen, Füller… Doch es gibt auch das eine oder andere gebastelte und chinesische (ein Grill bietet gebratene Fisch- und Muschelspezialitäten). Was glücklicherweise fehlt ist Weihnachtskitsch der amerikanischen Art. Nirgendwo dudelt uns “White Christmas” entgegen, man kann einfach in Ruhe auf Kunstrasen über ein kleines bisschen Dezember-Deutschland schlendern. Schnee wäre jetzt nicht schlecht… :-)

(mehr Fotos in Michael’s Blog)

Tags:

Comments are closed.